Mittwoch, 02. Februar 2022

Workshop für Alpha-Kurzdiagnostik – Einführung in die DVV-Rahmencurriula

Beschreibung der Veranstaltung

Die Alpha-Kurzdiagnostik wurde vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) entwickelt und erprobt. Es handelt sich um ein einfaches und schnelles Instrument, mit dem die Lese- und Schreibkenntnisse von Teilnehmenden an Alphabetisierungskursen gesichert eingeschätzt werden können.
Die Ermittlung des individuellen Kompetenzniveaus und die Zuordnung zu den Alpha-Levels 1 bis 4 erfolgt nach dem Prinzip der "Vorsichtung" und erfordert nur wenige Minuten. Anhand der Bearbeitung von nur neun Wörtern lässt sich ermitteln, ob die vorhandenen Kompetenzen der Teilnehmenden eher Alpha-Level 1 bis 2 oder 3 bis 4 entsprechen oder ob sich diese unterhalb von Alpha-Level 1 bewegen. Je nach den erreichten Ergebnissen der ersten Aufgaben bearbeiten die Teilnehmenden die nächsten Aufgaben, die eine genauere Differenzierung für die zutreffenden Alpha-Levels ermöglichen. Entscheidend ist, dass die Teilnehmenden ausschließlich Aufgaben bearbeiten, die sie auch bewältigen können.
Die Alpha-Kurzdiagnostik kann einzeln mit den Teilnehmenden, aber sehr gut auch in Kleingruppen oder mit der gesamten Lernergruppe durchgeführt werden.

Der Workshop vermittelt, wie die Übungsaufgaben zur Lernstandserhebung aufgebaut sind, wie sie eingesetzt und innerhalb weniger Minuten ausgewertet werden können.

Zur Anmeldung

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten des BVV oder im angehängten Dokument.

Weitere Informationen auf dieser Webseite (extern).

Details
Beginn: Mittwoch, 02. Februar 2022
Umfang & Dauer: 15:00 - 18:00 Uhr
Kategorie(n)
Anhänge
Organisation

Bayerischer Volkshochschulverband e.V.

80339 München
Ansprechpartner

Hella Krusche

Fäustlestraße 5a
80339 München
Telefon: +49 (0)89-5108034
E-Mail: hella.krusche@vhs-bayern.de
Veranstaltungsort

Online

Online

Bei Fragen zur Durchführung der online-Veranstaltung kontaktiern Sie bitte den Veranstalter.