Vielfältige Fortbildungsangebote

verfasst am Mittwoch, 27. Juli 2022

Der Bayerische Volkshochschulverand e.V. hat ein breites Angebot an online- und Präsenzveranstaltungen zu den verschiedensten Themen auf dem Gebiet der Alphabetisierung und Grundbildung. Nähere Informationen zu Terminen, Inhalten und den Anmeldeformalitäten finden Sie hier.

 Direktlink

Qualifizierungsangebot von WiBeG

verfasst am Mittwoch, 13. Juli 2022

Das Projekt WiBeG – Wissenschaftlich-didaktische Beratungs- und Weiterbildungsstelle zur Professionalisierung in der Grundbildung lädt immer wieder zu interessanten Weiterbildungen ein.

Jetzt gibt es ein neues, interessantes Angebot: WiBeG-PROFolio.

Sie haben bereits mehrere Angebote bei WiBeG besucht und/oder planen eine vertiefte Fortbildung im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung? Ab sofort können Sie bei WiBeG eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Qualifizierung über 40 oder 80 Unterrichtseinheiten absolvieren und diese mit dem WiBeG-PROFolio dokumentieren und durch eine Bescheinigung der PH Weingarten bestätigen lassen.

Mehr Informationen finden Sie auf dem Blog: https://wibeg-online.de/neu-wibeg-profolio-qualifizierung-fuer-die-alphabetisierung-und-grundbildung/ oder auf der Homepage: https://wibeg-online.de/angebot/#Qualifizierungsangebot.

 Direktlink

Rechtschreibung wie Graut und Rühben?

verfasst am Donnerstag, 16. Juni 2022

Kostenlose Abhilfe gibt es am 28.06.22 um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Chemnitz !

Susann Hartmann vom Duden-Institut in Chemnitz lässt Eltern im Selbstversuch die Tücken beim Lesen- und Schreibenlernen erfahren. Im Erfahrungsaustausch und mit viel Charme erklärt die Lerntherapeutin, wie Eltern ihre Kinder gut unterstützen können, wann sie locker bleiben können und wann eine professionelle Unterstützung im Lernprozess hinzugezogen werden sollte.

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Vorfeld an:

⁣Rechtschreibung wie Graut und Rühben? (stadtbibliothek-chemnitz.de)

 Direktlink

Onlineveranstaltung: Hörbücher mit Alexa genießen

verfasst am Freitag, 03. Juni 2022

Im Rahmen des dritten bundesweiten Digitaltages am 24. Juni 2022 stellt das Deutsche Zentrum für barrierefreies lesen (dzb lesen) seinen Alexa-Skill und weitere Möglichkeiten vor.

Von 17-18 Uhr sind alle, die auf Grund einer Behinderung oder Einschränkung nicht in der Lage sind herkömmlich gedruckte Bücher zu lesen und die wieder Literatur erleben wollen, herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen.

Natürlich sind auch Angehörige und Interessierte jederzeit willkommen.

Im Vortrag erfahren Sie Wissenswertes über das Deutsche Zentrum für barrierefreies lesen (dzb lesen), die Angebote des Hauses und die kostenfreie Anmeldung.

Außerdem wird gezeigt, wie per Sprachsteuerung Hörmedien aus dem dzb lesen gesucht, ausgeliehen und angehört werden können.

Informationen zur Online-Teilnahme via Zoom

Zugang per Zoom: https://us06web.zoom.us/j/81528973505
Zugang per Telefon: 069 380 798 84 (Deutschland) | Sitzungs-ID: 81528973505#

 Direktlink

"soDeutsch" - Einführung für Lehrende

verfasst am Dienstag, 19. April 2022

Mit "soDeutsch" kann man Deutsch lernen wie die Muttersprache. Warum wissen wir, dass es heißt „Luke lebt in England“ und nicht „Luke in England lebt“?

Wir lernen das unbewusst. Wir fühlen was richtig und falsch ist, weil wir diese Sprachmuster sehr oft hören. Auf diesem Weg erlernen wir unsere Muttersprache. "soDeutsch" unterstützt diesen Lernprozess. Am 29. April gibt es dazu eine Einführung für Lehrende. Weitere Informationen hier.

 Direktlink