Lernertag in Leipzig - es war spitze!

verfasst am Dienstag, 24. Mai 2022

Unser Lernertag in Leipzig startete für die meisten Teilnehmenden mit einer Stadtrallye vom Bahnhof bis zum Veranstaltungsort (direkt neben dem Zoo). Bei recht warmen Temperaturen war die anschließende Abkühlung im Veranstaltungsraum "Mekong" mit Blick in das Gondwanaland allen sehr willkommen. Dort starteten wir mit ein paar einleitenden Worten von unserer Projektkoordinatorin und lernten uns anschließend etwas besser kennen, denn im Vorfeld hatten die Lernergruppen Steckbriefe über ihre Kurse eingesendet. Von Fotos über bisherige Ausflüge oder eigens hergestellte Produkte bis hin zur Beantwortung der Frage "Wie startet ihr euren Unterrichtstag?" boten die Antworten abwechslungsreiche Einblicke und Anregungen. Nach einer entspannten Pause machten wir ein Gruppenfoto und das ALFA-Mobil stellte sich mit einer bildreichen Präsentation vor. Im Anschluss werteten wir die Stadtrallye aus und zum Schluss gab es für jeden noch einen Beutel mit kleinen Geschenken.

Wir bedanken uns bei allen, die diesen Tag mit ihrer Anwesenheit bereichert haben! Wir, das Team von koalpha und das Team vom ALFA-Mobil, fanden diesen Tag einfach spitze!

 Direktlink

Lernertag in Leipzig - am Donnerstag ist es soweit!

verfasst am Montag, 16. Mai 2022

Am Donnerstag (19.05.2022) findet der zweite sächsische Lernertag in Leipzig statt. Lernende aus ganz Sachsen konnten sich im Vorfeld dafür anmelden und wir freuen uns darauf, rund 90 Teilnehmende begrüßen zu dürfen. Nach einer Stadtrallye treffen wir uns in der Nähe des Zoos und verbringen den Tag dort gemeinsam. Wir möchten Gemeinschaft pflegen, Spiele spielen, uns gegenseitig besser kennenlernen und vieles mehr.

Wir freuen uns auf diesen Tag!

 Direktlink

Folge 14: Die Verbraucherzentrale und der Bezug zur Grundbildung

verfasst am Freitag, 13. Mai 2022

Heike Teubner ist Beratungsstellenleiterin in der Verbraucherzentrale in Auerbach. In dieser Folge berichtet sie, was die Verbraucherzentrale anbietet und wer sich dorthin wenden kann. Außerdem engagiert sich Frau Teubner dafür, dass auch Menschen mit Problemen beim Lesen und Schreiben die eventuellen Hemmungen verlieren, Hilfe in der Verbraucherzentrale zu nutzen.

Wir bedanken uns auch an dieser Stelle wieder, für die vielen herzlichen Interviews, die wir in dem vergangenen Jahr bereits führen durften! Viel Freude beim Hören!

Folge 14

 Direktlink

Virtueller Lesespaziergang (Teil 1)

verfasst am Samstag, 23. April 2022

Wie bereits angekündigt, finden Sie hier nun den ersten Teil unseres virtuellen Lesespaziergangs im Rahmen des Welttags des Buches. Viel Freude beim "Spazieren gehen"!

Die Geschichte, die wir Ihnen heute vorstellen möchten, handelt in einer Zeit, in der es keine Bücher mehr gibt. Ersetzt wurden diese durch Medien, wie beispielsweise Fernseher. Leider liegt die Zeit der Bücher so lang zurück, dass sich Kinder nicht einmal mehr vorstellen können, dass es jemals Bücher gegeben hätte und dass diese normalerweise in fast jedem Haushalt verfügbar waren. Bücher sind in Vergessenheit geraten und es gibt nur noch ein Buch, das in einem Museum ausgestellt wurde und von den Menschen besichtigt, jedoch nicht berührt werden darf. Die Geschichte berichtet von einem Kind, das einen Schulausflug in genau dieses Museum machen durfte und am Ende des Tages seiner Mutter davon erzählte…. Weiter geht´s auf unserem Facebook- oder Instagramaccount.

 Direktlink

Ankündigung zum Welttag des Buches

verfasst am Dienstag, 19. April 2022

Am Samstag, den 23. April, ist der Welttag des Buches! An diesem Tag möchten wir Sie zu einem virtuellen Lesespaziergang einladen .Dieser beginnt auf unserer Homepage, anschließend führt Sie der Weg vorbei an unserem Facebook- oder Instagramaccount und endet auf Spotify (oder der Homepage). Dort finden Sie ab 9 Uhr den ersten Teil unserer Geschichte, die wir Ihnen vorstellen möchten. Vielleicht erraten Sie gleich zu Beginn, um welche Geschichte es sich handelt. Viel Freude beim „Spazieren“.

 Direktlink