Neuer Onlineauftritt der AlphaDekade

verfasst am Montag, 03. Juli 2017

Was ist die AlphaDekade? Wer gehört dazu? Und welche Ziele sollen erreicht werden? Antworten auf diese Fragen finden Sie auf der neuen Online-Plattform alphadekade.de. Informieren Sie sich über die Aktivitäten von Bund, Ländern und Partnern für Erwachsene mit Alphabetisierungsbedarf.

Umfrage zur Teilnehmergewinnung

verfasst am Dienstag, 20. Juni 2017

Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung (BVAG) bittet um Unterstützung bei der Umfrage "Wie bewerben Sie Ihre Lese- und Schreibkurse?"

Welche Maßnahmen ergreift Ihre Einrichtung zur Kurswerbung, was ist aus Ihrer Sicht erfolgsversprechend und was kommt bei Ihrer Zielgruppe nicht gut an? Nehmen Sie sich 6 Minuten Zeit und machen Sie bei der Umfrage vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung (BVAG) mit. Auch wenn Ihre Einrichtung derzeit keine gesonderte Werbung für Alphabetisierungskurse macht, sind Ihre Antworten aufschlussreich. Unter allen Teilnehmenden verlost der BVAG Preise im Wert von 250 Euro aus dem ALFA-Shop.

Zur Umfrage gelangen Sie hier.

Jahreskonferenz 2017 des Europäischen Sozialfonds (ESF) in Sachsen

verfasst am Montag, 19. Juni 2017

"Bildung chancengerecht gestalten" - unter diesem Thema steht die diesjährige ESF-Jahreskonferenz in Sachsen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Alphabetisierung und Grundbildung. Peter Hubertus vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. wird dazu in seinem Referat die bildungspolitischen Herausforderungen betrachten. Auch in zwei Foren am Nachmittag steht das Fragen rund um Alphabetisierung und Grundbildung im Mittelpunkt.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Anhänge

koalpha beim 21. Sächsischen Familientag in Niesky

verfasst am Freitag, 02. Juni 2017

Am 10. Juni 2017 ist koalpha beim Sächsischen Familientag in Niesky dabei. Auf die Besucher warten Informationen rund um das Lesen und Schreiben, Rätsel, Luftballons und Buchstabenperlen zum Fädeln von Namensketten. Wir werden unterstützt von Kollegen des Internationalen Bundes. Wir freuen uns auf einen bunten Tag in der Lausitz.

Buchstaben machen meine Welt bunter ....

verfasst am Donnerstag, 18. Mai 2017

… weil beim Lesen die Buchstaben zu Wörtern werden, mit denen ich Dinge bewegen kann, um unsere Welt lebendiger, gerechter und lebenswerter zu machen. Außerdem kann ich mit ihnen die Vergangenheit aufleben lassen und Gefühle von Menschen wahrnehmen, die nicht mehr unter den Lebenden weilen.

Ich kann Wörter schreiben, die andere Menschen bewegen, motivieren oder trösten.

Ohne Buchstaben kann ich mir meine Welt nicht mehr vorstellen.

Eike-Maria Falk, Fachreferentin, Sächsischer Volkshochschulverband e.V.