Folge 14: Die Verbraucherzentrale und der Bezug zur Grundbildung

verfasst am Freitag, 13. Mai 2022

Heike Teubner ist Beratungsstellenleiterin in der Verbraucherzentrale in Auerbach. In dieser Folge berichtet sie, was die Verbraucherzentrale anbietet und wer sich dorthin wenden kann. Außerdem engagiert sich Frau Teubner dafür, dass auch Menschen mit Problemen beim Lesen und Schreiben die eventuellen Hemmungen verlieren, Hilfe in der Verbraucherzentrale zu nutzen.

Wir bedanken uns auch an dieser Stelle wieder, für die vielen herzlichen Interviews, die wir in dem vergangenen Jahr bereits führen durften! Viel Freude beim Hören!

Folge 14

 Direktlink

Virtueller Lesespaziergang (Teil 1)

verfasst am Samstag, 23. April 2022

Wie bereits angekündigt, finden Sie hier nun den ersten Teil unseres virtuellen Lesespaziergangs im Rahmen des Welttags des Buches. Viel Freude beim "Spazieren gehen"!

Die Geschichte, die wir Ihnen heute vorstellen möchten, handelt in einer Zeit, in der es keine Bücher mehr gibt. Ersetzt wurden diese durch Medien, wie beispielsweise Fernseher. Leider liegt die Zeit der Bücher so lang zurück, dass sich Kinder nicht einmal mehr vorstellen können, dass es jemals Bücher gegeben hätte und dass diese normalerweise in fast jedem Haushalt verfügbar waren. Bücher sind in Vergessenheit geraten und es gibt nur noch ein Buch, das in einem Museum ausgestellt wurde und von den Menschen besichtigt, jedoch nicht berührt werden darf. Die Geschichte berichtet von einem Kind, das einen Schulausflug in genau dieses Museum machen durfte und am Ende des Tages seiner Mutter davon erzählte…. Weiter geht´s auf unserem Facebook- oder Instagramaccount.

 Direktlink

Ankündigung zum Welttag des Buches

verfasst am Dienstag, 19. April 2022

Am Samstag, den 23. April, ist der Welttag des Buches! An diesem Tag möchten wir Sie zu einem virtuellen Lesespaziergang einladen .Dieser beginnt auf unserer Homepage, anschließend führt Sie der Weg vorbei an unserem Facebook- oder Instagramaccount und endet auf Spotify (oder der Homepage). Dort finden Sie ab 9 Uhr den ersten Teil unserer Geschichte, die wir Ihnen vorstellen möchten. Vielleicht erraten Sie gleich zu Beginn, um welche Geschichte es sich handelt. Viel Freude beim „Spazieren“.

 Direktlink

"soDeutsch" - Einführung für Lehrende

verfasst am Dienstag, 19. April 2022

Mit "soDeutsch" kann man Deutsch lernen wie die Muttersprache. Warum wissen wir, dass es heißt „Luke lebt in England“ und nicht „Luke in England lebt“?

Wir lernen das unbewusst. Wir fühlen was richtig und falsch ist, weil wir diese Sprachmuster sehr oft hören. Auf diesem Weg erlernen wir unsere Muttersprache. "soDeutsch" unterstützt diesen Lernprozess. Am 29. April gibt es dazu eine Einführung für Lehrende. Weitere Informationen hier.

 Direktlink

Neue Podcastfolge: Der Wert des Lesens

verfasst am Donnerstag, 14. April 2022

Jenny Fritzsche aus dem Mehrgenerationenhaus in Freiberg ist ausgebildete Ergotherapeutin und gelernte Buchhändlerin. In dieser Folge beschreibt sie, welche Bedeutung Bücher in ihrem Leben haben, wie sie die Zeit als Buchhändlerin erlebte und wie sie nun Menschen mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben unterstützt.

Viel Freude beim Anhören dieses sehr herzlichen und ehrlichen Interviews mit einer wirklich begeisterten Leserin! Sie finden die Folge auf Spotify oder hier auf unserer Homepage.

 Direktlink