Die Broschüre zum Schreibwettbewerb 2018 ist da

verfasst am Donnerstag, 03. Januar 2019

Kurz vor Jahresende lieferte die Druckerei unsere Broschüren zum Schreibwettbewerb 2018. Sie enthält eine Auswahl der Beiträge, die uns zum Thema "Meine kleine Geschichte" erreichten. Vielen Dank an alle Teilnehmer. In den nächsten Wochen werden wir die Broschüren verteilen.

Newsletter Dezember 2018

verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018

Hier finden Sie den vierten und letzten koalpha Newsletter von 2018.

Viel Freude beim Lesen!

Anhänge

Neues Projekt in Dresden

verfasst am Donnerstag, 20. Dezember 2018

In Dresden startet Anfang des neuen Jahres das Projekt „mittendrin". Dabei geht es um "Sozialräumliche Erkundung und lebensweltorientierte Angebote zur Alphabetisierung und Grundbildung im (Um-)Feld der Fußballfanarbeit". Das Projekt „mittendrin" wird vom ehs Zentrum in Kooperation mit der Volkshochschule Dresden e.V. und dem Fanprojekt Dresden e.V. durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Für die Umsetzung des Projekts werden noch Mitarbeiter gesucht. Die Stellenaussschreibungen finden Sie hier.

Das Jahr 2018 geht zu Ende

verfasst am Montag, 17. Dezember 2018

Das Jahr 2018 geht zu Ende. Wir blicken auf arbeitsreiche Wochen und Monate zurück. Auch 2018 konnten wir uns über viele kleine und große Erfolge in unserer Arbeit freuen. Wir waren mit Informationsständen bei vielen Veranstaltunge dabei, richteten eine gut besuchte Fachtagung aus, luden zu verschiedenen Workshops und Dozentenforen ein und setzten die Arbeit in den Regionen fort. Dabei konnten wir immer auf unsere vielen Netzwerkpartner zählen und neue Mitstreiter gewinnen.

Wir wünschen all unseren Partnern und Freunden ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Festtage, Zeit zur Erholung und dann einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

Herzlichen Glückwunsch zum Sächsischen Selbsthilfepreis 2018!

verfasst am Donnerstag, 08. November 2018

Falk Brandt vom Alpha-Team-Muldental hat uns geschrieben: "Wir bekamen eine Einladung zur Verleihung des Sächsischen Selbsthilfepreises der Ersatzkassen 2018. Am Freitag, 26. Oktober 2018 fuhren Frau Grünberg, Frau Gappa und ich nach Dresden. Die Auszeichnung würdigt das herausragende Engagement der Selbsthilfearbeit und will innovative Konzepte und Projekte befördern, die zum Nachahmen anregen. Bei der Preisverleihung bekam die Selbsthilfegruppe „Alpha-Team Muldental“ aus Grimma den Anerkennungspreis in Höhe von je 400 Euro. In Sachsen gibt es über 1.000 Selbsthilfegruppen mit Gesundheitsbezug. Der Selbsthilfepreis der Ersatzkassen wurde in diesem Jahr zum siebenten Mal vergeben."

Wir gratulieren der Selbsthilfegruppe Alpha-Team-Muldental ganz herzlich zur Verleihung des Sächsischen Selbsthilfepreises 2018. Ihr habt ihn für eure sehr gute Arbeit über viele Jahre redlich verdient. Herzlichen Glückwunsch und auf weitere gute Zusammenarbeit!

Anhänge